Schulungen & Lehraufträge

Bereits seit vielen Jahren übernimmt das EIZ Lehraufträge im Bereich des Europarechts. Zu den Lehrinhalten zählen vor allem

  • Grundlagen der EU (u.a. Rechtssystem, Institutionen)
  • Bilaterale Vertragsbeziehungen Schweiz-EU
  • Internationales Wirtschaftsrecht

Lehrstoff und Darstellung werden auf die jeweilige Zielgruppe abgestimmt. Das EIZ verfügt insoweit insbesondere über langjährige Erfahrung in der Fortbildung von Studenten verschiedener wirtschaftsorientierter Fachrichtungen. Die Vorlesungen können sowohl in deutscher als auch in englischer Sprache abgehalten werden.

Im Bereich des Europarechts führt das EIZ betriebs- und behördeninterne Schulungen durch. Nach individueller Vereinbarung werden Schulungskonzepte entwickelt, die auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten sind. Auch die Form der Durchführung stimmen wir bedürfnisgerecht ab (von der Lunch-Veranstaltung bis hin zum Wochenend-Kurs). So haben die Teilnehmenden die Gelegenheit, individuelle Fragestellungen aus der täglichen Praxis einzubringen.

 

Massgeschneiderte Schulungen 

Das EIZ bietet Schulungen für Behörden und Unternehmen insbesondere in den Bereichen:

  • Grundlagen der EU
  • Besondere Politik-bereiche des EU-Rechts
  • Online-Informations-systeme der EU
  • Beziehungen Schweiz-EU