12. Tagung zur Sanierung und Insolvenz von Unternehmen

Hotspots des Sanierungsrechts

Die Tagung, die an die erfolgreichen Seminare der Vorjahre anschliesst, beschäftigt sich mit verschiedenen interessanten und aktuellen Themen, die in Lehre und Praxis für Aufmerksamkeit gesorgt haben.
Datum/Zeit
02.06.2021, 11:15 - 17:30
Ort
Metropol
Fraumünsterstrasse 12, 8001 Zürich
Leitung
Dr. iur. et phil. Thomas Sprecher
Preis
CHF 580.00
Live-Stream
Die Veranstaltung wird als Live-Stream angeboten
Bei fast allen Sanierungen stellen sich arbeitsrechtliche Fragen. Besonderheiten in Bezug auf die Sanierung gelten für kotierte Gesellschaften in finanzieller Notlage. Bei zahlreichen Insolvenzverfahren stehen Betriebsverkäufe zur Diskussion. Sie müssen sorgfältig geplant werden. Im Rahmen der aktienrechtlichen Sanierung können auch die Anteilsinhaber einen Sanierungsbeitrag leisten.

Beleuchtet wird auch die nicht einfache Rolle des Sachwalters im Nachlassverfahren. Schliesslich soll der Frage nachgegangen werden, welche Rechte mit der Einstellung mangels Aktiven untergehen und wie eine solche Einstellung verhindert werden könnte.

Ziel der Tagung ist es, dem Publikum rechtliche Schwierigkeiten erkennbar zu machen und praxisrelevante Hinweise zu geben. Den Vorträgen folgt jeweils eine Diskussion.
Live-Stream
Der Live-Stream wird zeitgleich zum Seminar ausgestrahlt, das bedeutet, dass Sie das Seminar live, gemäss Zeitvorgaben im Programm, von Zuhause/Firma mitverfolgen.

Anmelden

 Abweichende Rechnungsadresse

Optional: Upload Studierendenausweis

Für eine erfolgreiche Anmeldung als Studierende stellen Sie uns bitte ein PDF Ihres Studierendenausweis zur Verfügung.
 Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere diese. Sie können die AGB hier einsehen.