Europa Institut an der Universität Zürich

 

Das Europa Institut an der Universität Zürich (EIZ) ist eines der führenden Kompetenzzentren für Europarecht und ein wichtiger Anbieter von juristischen Fortbildungsveranstaltungen in der Schweiz. Das EIZ bietet Beratungs-, Fortbildungs- und Informationsdienstleistungen in allen Bereichen des Europarechts und des schweizerischen Wirtschaftsrechts.

«Nach dem Ja zur Masseneinwanderungsinitiative – Handlungsspielraum und Perspektiven der Schweiz», 15. April 2014

Podiumsdiskussion:

Dr. Henri Gétaz, Botschafter, Direktor der Direktion für europäische Angelegenheiten EDA
Dr. Daniel Lampart, Sekretariatsleiter und Chefökonom des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes SGB Luzi Stamm, Nationalrat, Vizepräsident SVP Schweiz
Dr. Rudolf Wehrli, Verwaltungsratspräsident Clariant AG

Rechtsexperten:

Prof. Dr. Andreas Kellerhals, Direktor des EIZ an der Universität Zürich
Prof. Dr. Matthias Oesch, Universität Zürich

Moderation:

Dr. Dr. h.c. Markus Notter, Präsident des EIZ an der Universität Zürich

diskutieren über das Thema:

«Nach dem Ja zur Masseneinwanderungsinitiative – Handlungsspielraum und Perspektiven der Schweiz»

Die Veranstaltung zum Streamen finden Sie hier.

 

 

International Legal English for Lawyers
Kurs vom 2. Mai bis am 28. Juni 2014

Anmeldefrist verlängert bis am 22. April 2014

(jeweils Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag)

This successful course was developed by international legal practitioners, in conjunction with the Europa Institut at the University of Zürich. The focus is on the practical application of legal English in the work place.

Course Director: Prof. Dr. Andreas Kellerhals

Das detallierte Programm finden Sie hier.

Jetzt anmelden

 
 
 

Kommende Veranstaltungen 

Titel Veranstaltungsart Referenten Datum Anmeldung
Wie funktioniert der Schiedsplatz Schweiz? Wie funktioniert der Schiedsplatz Schweiz? Vortragsreihe am Mittag Dr. Thomas Legler 25.04.2014 Jetzt anmelden
Veranstaltung in Bern: Wie sehen Bürgerinnen und Bürger ‚ihren‘ Staat? Veranstaltung in Bern: Wie sehen Bürgerinnen und Bürger ‚ihren‘ Staat? Öffentliche Vorträge Dr. Gret Haller, Prof. Dr. Frank Baasner, Cécile Calla, Michel Duclos, Dr. Ulrike Guérot, Roger de Weck 30.04.2014
International Legal English for Lawyers International Legal English for Lawyers Kurs Prof. Dr. Andreas Kellerhals, LL.M., James Bellerjeau, Richard Norman, LL.B, LL.M. (London) 02.05.–28.06.2014 Jetzt anmelden
6. Konsumententagung - Die Wirtschaft grünt und soll noch grüner werden 6. Konsumententagung - Die Wirtschaft grünt und soll noch grüner werden Seminar Prof. Dr. Andreas Kellerhals, LL.M. 06.05.2014
Die Europäische Idee neu denken - brauchen wir neue Leitbilder für Europa? Die Europäische Idee neu denken - brauchen wir neue Leitbilder für Europa? Öffentliche Vorträge Jacques Santer, ehem. Präsident der Europäischen Kommission 06.05.2014
 
 
 

Aktuelle Publikation 

EU Treaties

Consolidated versions with the amendments introduced by the Treaty of Lisbon

Andreas Kellerhals/Tobias Baumgartner (Ed.), 2012, 411 Seiten, broschiert, Dike Verlag.

[ISBN 978-3-03751-433-7]

 
 
 

Europa Institut an der
Universität Zürich (EIZ)

Hirschengraben 56
CH-8001 Zürich

Tel. +41 44 634 48 91
Fax +41 44 634 43 59
eiz[at]eiz.uzh[dot]ch

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 9-12, 14-17.30 Uhr

 
 

Weiterbildung 

Das EIZ bietet ein breites Spektrum an Aus- und Weiter­bildungsmöglichkeiten. Aktuelle Fragen der Europa­­politik und des europäischen, inter­natio­nalen sowie schwei­zerischen Wirtschafts­rechts werden im Rahmen von Tagungen, Seminaren und Vortragsreihen durch Vertreter aus Wissen­schaft, Politik und Wirtschaft praxisgerecht auf­gearbeitet.

 
 

Vorträge 

Das EIZ organisiert öffentliche Vorträge mit prominenten Ver­tretern der internationalen Poli­tik und Wirtschaft. Daneben vermittelt das EIZ hochrangige Referenten aus Politik und Wirt­schaft. Weiterhin ist das EIZ auch mit der Durchführung inter­nationaler Konferenzen be­fasst.

 
 

Rechtsberatung 

Als Kompetenzzentrum in Fragen des Europarechts berät das EIZ staatliche Stellen und die Privatwirtschaft in sämt­lichen Gebieten des Europa­rechts sowie in Fragen des nationalen und inter­nationalen Wirtschaftsrechts. Das Angebot an Beratungs­dienst­leistungen des EIZ umfasst insbesondere Rechts­auskünfte, Gutachten, Studien und Schulungen.

 
 

Publikationen 

Das EIZ ist Herausgeber einer Schriftenreihe von gegenwärtig etwa 100 Bänden, die über­wiegend Themen im Bereich des europäischen Wirtschafts­rechts zum Gegenstand haben. Daneben gibt das EIZ im nun­mehr 10. Jahrgang die Zeit­schrift für Europarecht (EuZ) heraus, die einen kom­pakten Zugriff auf die aktuellen Ent­wicklungen im Europarecht gibt.